43155

 

 

 

 

Herzlich Willkommen bei der JSG Hoher Hagen

G Junioren 3. Sieger bei der HKM Endrunde 

Siegerfoto


Die HKM Endrunde war für unsere Kleinsten eine rundum gelungene Veranstaltung und ein tolles Erlebnis. Bereits im Vorfeld bekamen alle Kinder ein eigenes "Endrundenshirt" mit unserem Motto "WIR SIND EIN TEAM". Getreu dem Motto bekamen auch alle Kinder die Möglichkeit bei der Endrunde aktiv mitwirken zu können. Mit zehn Kindern stellten wir nicht nur das größte Team, sondern auch auf der Tribüne war unserer Fanblock mit Abstand der Größte. Nicht nur die zahlreichen Eltern, Geschwister und Großeltern unterstützten die eigenen Kindern, auch die Trainer der F - D Jugend der JSG Hoher Hagen waren in der Halle um unsere jüngsten Kicker zu unterstützen.


Unsere zahlreichen Fans


Im ersten Spiel wartete mit dem JFV Eichsfeld ein unbekannter Gegner auf uns. Wir setzten die Eichsfelder sofort unter Druck und es entwickelte sich ein einseitiges Spiel auf ein Tor. Die Nervosität war den Jungs allerdings anzumerken, so dauerte es bis kurz vor Schluss ehe Mika den viel umjubelten Siegtreffer zum 1:0 erzielen konnte.

Als nächstes trafen wir auf einen der Topfavoriten, den SCW Göttingen, der unsere Vorschlussrunde souverän gewonnen hatte. Es wurde ein packendes Spiel, in dem Weende etwas mehr Spielanteile hatte, sich jedoch wenig klare Möglichkeiten erspielen konnte. Nach einer Ecke bekamen wir den Ball nicht geklärt und Weende konnte im Nachschuss das 1:0 erzielen. Unsere Jungs hatten Möglichkeit kurz vor Ende der Partie den Ausgleich zu erzielen, doch Henrik hatte Pech als der Weender Torwart seinen Schuss noch irgendwie zur Ecke klären konnte. So endete das Spiel mit 0:1.
Als nächstes mussten wir gegen den VFR Osterode ran. Hier galt es die Niederlage vergessen zu machen. Topmotivator Andreas Spillner leistete hervorragende Arbeit. Wie schon im ersten Spiel schnürten unsere Kids
den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Es wurden sich mehrere gute Möglichkeiten erspielt, die allerdings zu überhastet abgeschlossen wurden. So war es ein abgefälschter "Einkick" von Cajus der das erlösende 1:0 brachte. Als Jannis dann im Anschluss noch eine Ecke direkt verwandelte war das Spiel entschieden. Den Schlusspunkt zum 3:0 erzielte wiederum Cajus, der dem gegnerischen Torwart mit einem Gewaltschuss aus 10 Metern, nach toller Vorlage von Jannis, keine Chance ließ. Damit waren wir wieder voll im Geschäft. 

Unsere Jungs vor dem ersten Spiel

Mit dem RSV Göttingen 05 wartete dann die Überraschungsmannschaft des Tages auf uns. 05 war bis dahin ungeschlagen und trotzte dem hohen Favoriten SC Hainberg sogar einen Punkt ab. Auch in diesem Spiel übernahmen wir das Kommando und erspielten uns mehrere Möglichkeiten, die entweder vom guten Torwart entschärft wurden oder mit etwas Pech am Pfosten landeten. Mit einem etwas schmeichelhaften 0:0 konnte sich RSV 05 einen Punkt erkämpfen.
Dank der tollen Leistung in den vorigen Spielen hatte unser Team mit einem Sieg gegen Hainberg sogar noch die Chance auf den Titel. Doch die
Vorzeichen standen nicht gut. Henrik, unsere Goalgetter,  konnte aufgrund von Bauchschmerzen nicht mehr eingreifen. Als mit Jannis dann auch eine weitere Stütze unseres Spiels nach wenigen Minuten nicht mehr konnte schwand unsere Zuversicht. Treu unseres Mottos "WIR sind ein Team" sprangen die anderen Kinder ein und zeigten eine klasse Leistung. Zwar konnte Hainberg das Spiel bestimmen, doch unsere Jungs warfen alles in die Waagschale. Edgar hielt was es zu halten gab und Mika setzte im Angriff immer wieder Nadelstiche. Doch irgendwann konnten wir dem Druck der Hainberger nicht mehr standhalten und mussten das 0:1 hinnehmen. Trotz aller Bemühungen konnten wir den Ausgleich nicht erzielen und die Hainberger konnten nach dem 1:0 den HKM Endrundentitel bejubeln. 

Im ersten Moment gingen bei unseren Kindern die Köpfe nach unten, doch unsere tollen Fans konnten mit dem aufmunternden Applaus für die tolle Leistung die Mienen etwas aufhellen, so dass spätestens bei der Siegerehrung, bei der alle Ihr HKM Endrundenshirt übergestreift hatten, alle wieder ein Lachen im Gesicht hatten. Nach dem obligatorischen Siegerfoto bei der alle Kinder stolz Ihre Medaille um den Hals trugen wurde mit den Fans der Erfolg mit "der Robbe" gefeiert.
Zum Abschluss des gelungen Tages ging es  mit allen Familien dann noch ins einheimische DSC Heim, wo es nicht nur leckere Pizza gab, sondern auch mit dem einen oder anderen Kaltgetränk auf die erfolgreiche Hallensaison angestoßen wurde.
Getreu unserem Motto "WIR SIND EIN TEAM" !!


G Junioren ziehen in die HKM Endrunde ein

 

 

Bereits im ersten Spiel war klar das es heute nur eine Richtung geben wird in unserem Spiel. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der aufopferungsvoll verteidigenden Kinder der JSG Petershütte – Freiheit. Es dauerte bis zwei Minuten vor Schluss ehe das erlösende 1:0 erzielt werden konnte. Das 2:0 kurz vor Schluss entschied die Partie dann endgültig zu unserem Gunsten.
Im
nächsten Spiel gegen ein starkes Bovender Team entwickelte sich ein spannendes Spiel in dem wir klar spielbestimmend waren. Auch hier wollte der Ball nicht ins Tor, oder unsere Angreifer scheiterten am sehr starken Bovender Torwart. Mit einem unglücklichen 0:0 endete die Partie.
Im nächsten Spiel wartete mit dem SC Weende der Topfavorit auf unsere Jungs. Aber auch Weende konnte uns nur selten in Gefahr bringen, da wir den besten Spieler der Weender dank disziplinierter Abwehrarbeit nicht zur Entfaltung kommen ließen. Nach vorne jedoch das bekannte Problem. Mehrere gute Möglichkeiten konnten leider nicht genutzt werden, sodass auch dieses rassige G Jugendspiel mit 0:0 endete.
In der nächsten Partie wartete mit der TG Münden ein guter Bekannter auf uns. Da Münden ohne Auswechselspieler angereist war, war den Kindern der Kräfteverschleiß deutlich anzumerken. Sie hatten gegen unsere individuelle Klasse kein Mittel und mussten sich am Ende deutlich mit 3:0 geschlagen geben.
Vor dem letzten Spiel gegen die JSG Leine/Friedland war klar, dass ein Sieg zum Erreichen der Endrunde reichen würde. Aufgrund der vorigen Ergebnisse ging man als klarer Favorit in das Spiel. Dem Gegner gelang es nur selten die eigene Spielhälfte zu verlassen, so dass es nur eine Frage der Zeit war bis das erlösende 1:0 fallen sollte. Nachdem wir dann mit 2:0 in Front gegangen sind hatten wir noch zahlreiche gute Möglichkeiten, die der tolle Torwart oder der Pfosten zunichte machte. Am Ende war es ein hoch verdienter 2:0 Sieg der den Einzug in die HKM Endrunde perfekt gemacht hat.
Wie stark die Mannschaft heute gespielt hat, verdeutlicht die Tatsache, dass unser Torwart heute nicht einen einzigen Ball aufs Tor bekommen hat und nahezu beschäftigungslos blieb.

 


G Jugend feiert Staffelsieg


Zwölf Siege in Zwölf Spielen konnten unsere jüngsten Kicker in der Fairplay Liga feiern. Auch beim letzten Turnierspieltag in Dransfeld konnten alle Spiele siegreich gestaltet werden. Ohne Gegentor und mit teilweise schönen Spielzügen wurden die vier Spiele gewonnen. Alle Kinder hatten die Möglichkeit ihr Können den zahlreichen Zuschauern und Fans zu zeigen. Wir bedanken uns bei der SG Werratal I und II, der TG 1860 Münden und dem TUSPO Weser Gimte für die tolle Stimmung und die fairen Spiele während der drei Turnierspieltage.




  JEDER IST HERZLICH WILLKOMMEN

Ihr habt Lust Fußball zuspielen? Dann kommt vorbei, bei uns muss man keine Vorkenntnisse haben. Wir freuen uns über jedes neues Gesicht.